Twitter Headerbild, richtige Größe in Pixel, Breite x Höhe, 2020

Twitter Header-Bilder 2020

Gegen Jahresende ist ja die Zeit der Reflektion. Und die beste Zeit um zu kontrollieren, ob sich die Maße in Pixel für Social Media Bilder geändert haben. Was ist 2019 z.B. bei Twitter passiert und was solltest Du für das neue Jahr 2020 berücksichtigen? 🤔

Mitte Juli 2019 gab es bei Twitter ein Redesign, die Useroberfläche hat einige Neuerungen erhalten, das ist für Dich bestimmt nichts neues…

Das Twitter-Profil von „Twitter Data“, vor dem Relaunch, Juni 2019.
Das Profil nach dem Redesign, Screenshot November 2019.

Allerdings, hast Du Dir schon genau angesehen, was mit dem Header-Bild passiert ist? Ja, ich meine das „profile banner“, die größte kostenlose Werbefläche, die Dir zur Verfügung steht und die Du ruhig immer mal wieder aktualisieren solltest. 😏

Hier kannst Du z.B. auf ein Freebie hinweisen, ein Produkt prominent zeigen, ein Keyvisual platzieren, um die Marken-Wiedererkennung zu steigern …

Die optimale Breite x Höhe in Pixel für 2020

Gibt es eine neue Größe in Pixel?

Nope, die Größe ist gleich geblieben: Die optimalen Einstellungen sind nach wie vor 1500 x 500 Pixel, 72 ppi, beste JPEG Qualität (geringste Kompression).

Twitter Titelbild, optimale Größe, Breite x Höhe in Pixel, 2020
Zugriff auf den Quelltext mit dem Inspektor (Firefox): Hier findet man/Frau u.a. die Abmessungen in Pixel sowie die Bild-Url. Ich lade Bilder, die ich teste, zusätzlich stets runter und nehme Sie noch genauer unter die Lupe …

Also, was ist neu bzw. anders?

Geändert haben sich die Bereiche, die Du NICHT für wichtige Text- bzw. visuelle Inhalte nutzen solltest. Die Pixelbereiche, die von Deinem Profilbild verdeckt werden.

Stets sichtbare Bereiche und das Profilbild

Vergleich Twitter Titelbild vorher, nachher 2019, 2020, Pixel, korrekte, optimale, Größe
Vergleich vorher mit nachher: Das Profilbild verdeckt andere Bereiche
PSD Templates für Facebook und Twitter, kostenlos + Infos, Tipps & Tricks, rund um Visuelle Inhalte für Social Media

Responsives Design

– Die Darstellung ändert sich, je nachdem, wo Du Dir das Twitter Profil ansiehst!

Schaust Du Dir ein Profil auf einem normalen Rechner bzw. Laptop an (Desktop-Version), auf einem Tablet im Quer- & Hochformat oder auf einem Smartphone: Die Größendarstellung des Titelbildes sowie die Größe und die Position des Profilbildes ist nicht gleich!

Twitter Profil – Desktop Ansicht, banner bzw. Titelbild und Profilbild
Twitter Profil – Desktop Ansicht: Banner bzw. Titelbild und Profilbild

In der Desktop-Ansicht, wird das Bild nicht mehr so groß wie früher, vor dem Relaunch, angezeigt. Es wir auch nicht, wie man/Frau vermuten könnte, mit den Abmessungen 1500 x 500 px dargestellt, sondern es wird in der Regel wesentlich kleiner, z.B. nur knapp halb so groß (748 x 250 px) gezeigt. Erst wenn Du darauf klickst, wird es größer dargestellt!

Desktop: Klickst Du auf das Titelbild, wird es maximiert, der Hintergrund wird abgedunkelt.
Desktop: Klickst Du auf das Titelbild, wird es maximiert, der Hintergrund wird abgedunkelt.
Twitter App, horizontale Ausrichtung – Das Profilbild wird sehr klein angezeigt.
Twitter App auf einem Tablet, horizontale Ausrichtung: Das Profilbild wird sehr klein angezeigt. Von der Höhe her, wird vom Titelbild nur „der stets sichtbare Bereich“ gezeigt.
Twitter App, Tablet – Vertikale Ausrichtung, Profil, Timeline, minimiertes Titelbild (nur ein kleiner Auschnitt davon) mit Weichzeichnung.
Twitter App auf dem Tablet, im Hochformat: Das Titelbild wird komplett dargestellt, das Profilbild ist sehr klein und befindet sich an einer anderen Position, als im Querformat.
Twitter App, Tablet – Vertikale Ausrichtung, Profil, Timeline, minimiertes Titelbild (nur ein kleiner Auschnitt davon) mit Weichzeichnung.
Twitter App, Tablet – Scrollst Du in der Timeline, wird das Titelbild stark minimiert. Es wird nur noch ein sehr schmaler Streifen davon gezeigt. Dieser Ausschnitt wird zudem stark weichgezeichnet.
Twitter App auf dem iPhone: Das Twitter Header-Bild in maximaler Darstellung

Twitter App auf dem Smartphone – Links: Das Titelbild ist auf der vollen Breite des Displays komplett sichtbar. Rechts: Scrollst Du in der Timeline, wird nur noch ein weichgezeichneter Bereich von dem Bild angezeigt.

Hole Dir meine kostenlose Vorlage für Dein Twitter Header-Bild!

Möchtest Du im kommenden Jahr neue Twitter Header-Header erstellen? Vereinfache Deine Arbeit, lade Dir das kostenlose *.psd-Template runter!

Das Template hat bereits die idealen Pixelmaße 1500 × 500 Pixel und 72 ppi.

In einer seperaten Ebene, die Du nach dem Platzieren von Deinem Bild einfach ausblenden kannst, siehst Du alle relevanten Informationen: Die exakten Bereiche, die von dem Profilbild abgedeckt werden, die Bereiche oben und unten, die nicht immer sichtbar sind. Auch der mittlere Bereich, der „stets sichtbare Bereich“ ist gekennzeichnet.

Zusätzlich gibt es in dem gezippten Ordner, den Du runter lädst eine Vorlage für Facebook Profilbilder und eine Vorlage für Facebook Titelbilder.

>> Klick hier, um Dir die 3 kostenlosen *.psd Vorlagen zu sichern! >>

Die Dateien sind so aufgebaut, dass Deine Social Media Bilder ganz schnell fertig sind! – Die Vorlagen bzw. Templates kannst Du mit Adobe Photoshop, Photoshop Elements und Affinity Photo anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Durch Abschicken des Formulares wird Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und der eingegebene Text gespeichert. Weitere Informationen: Datenschutz

Menü